U 11 Tournier in Litoměřice

12.05.2024 - 12.05.2024
Ort: Litoměřice (CZ)
Veranstaltungsart: Projekt-Veranstaltung

U 11 Tournier in Litoměřice

Sportlicher und kultureller Aufstieg für die U11 in Litomerice

Litoměřice, 12.05.2024 Am Sonntag fand im tschechischen Litoměřice ein U11 Turnier statt. Dieses wurde im Rahmen des von der Europäischen Union geförderten Interreg Projekts “BASKET@School - Basketball verbindet Schulen in Sachsen und Tschechien" von dem Projekt Partner Slavoj BK Litoměřice veranstaltet. Dieser hatte den Nachwuchs des BC Dresden sowie von SLUNETA Ústí nad Labem und den Dresden Titans eingeladen. In der Sporthalle U Stadionu trafen sich die Mannschaften der Projektpartner erst auf dem Spielfeld und anschließen auch abseits dessen, um sich etwas über die deutsch-tschechische Kultur auszutauschen.

Das Turnier begann am Sonntagmorgen 9:30 Uhr mit einem ausgeglichenen Spiel zwischen den beiden böhmischen Teams aus Litoměřice und Ústí nad Labem. Beide Mannschaften spielten einen für das Alter schönen, jedoch auch sehr Körperbetonten Basketball, bei welchem kein Punkt einfach verschenkt wurde. Nach diesem Spiel stand das Dresden Derby zwischen dem BC Dresden und den Dresden Titans im Turnierplan. Beide Mannschaften starten ausgeruht in die Partie, welches sich schnell in ein technisch gutes und schnelles Spiel entwickelte. 11:00 Uhr startete das dritte Spiel in welchem der BC Dresden und der BK Litoměřice aufeinander trafen. In diesem hatten die Spieler des BK Litoměřice einen Größenvorteil. Nichtsdestotrotz konnten die Kids vom BCD ihren Spielstil aus dem ersten Spiel aufrechterhalten und mit einem schnellen Spielstil antworten. 

In den nachfolgenden beiden Spielen mussten sich die Jungs der Dresden Titans gegen die zwei körperlich größeren Mannschaften aus Tschechien behaupten. Sowohl gegen den körperbetonten Basketball der Gastgeber als auch gegen die Jungstars von SLUNETA hielten auch die „Titanen“ mit Schnelligkeit, Spaß und Fast-Break-Spiel erfolgreich dagegen. So marschierten sie ohne Niederlage durch das Turnier und konnten sich die verdiente Pizza in der Mittagspause schmecken lassen- 

Währenddessen musste der BC Dresden nochmal gegen die Jungs aus Ústí nad Laben antreten. Und obgleich die tschechischen Kids die Partie knapp mit nur einem Korb für sich entschieden, feierte der BCD letztlich durch einen Dreier-Vergleich dank der besten Korbdifferenz den 2. Platz. Dieser wurde bei der abschließenden Siegerehrung auch würdig gefeiert. Doch dem nicht genug. Nachdem alle Pizzen verdrückt und alle geduscht waren, machten ich die vier Teams auf in die Innenstadt. Dort wartete zum Abschluss noch auf Spieler, Trainer und mitgereiste Eltern ein kleines interkulturelles Programm. Um die Stadt Litomerice und ihre Geschichte etwas näherzubringen hatten die Gastgeber eine Führung im Rathaus organisiert. Dabei bestiegen die Teams den Jahrhundertalten Turm am Marktplatz und bestaunten die Aussicht auf Elbe und die ganze Stadt.

Am Ende eines langen Turniertages bedankte sich Projektmanager Gert Küchler bei seinem Kollegen, Tomas Bukovec, der als Projektkoordinator für Slavoj Litomerice den Turniertag organisiert hatte: „Das rundum gelungener Tag. Nicht nur weil wir ein wirklich gutes Turnier erleben durften, bei welchen die Spieler, Trainer und Eltern - egal ob aus Tschechien oder Deutschland - miteinander in einen positiven Austausch gekommen sind. Zugleich konnten wir neben dem Sport auch etwas Kulturelles über unser Nachbarlernen. Und nicht wenige der mitgereisten Eltern meinten, dass sie gern mal wieder hierherkommen. Vielleicht zum Weinfest im Spätsommer.“

Galerie

Was fördern wir?

Close icon

Kontaktformular

Bei Fragen, Kommentaren oder Hinweisen erreichen Sie uns unter der zentralen E-Mail-Adresse kontakt@sn-cz2027.eu
Close icon